Mittwoch 27. Januar 2016, 19.30 Uhr: „Wenn Laien zu Wort kommen – Ein außergewöhnlicher Gemeinde-Dienst“

Eine Laienpredigt in der Eucharistiefeier?

„Auf keinen Fall!“, sagt das Kirchenrecht. Trotzdem kommen in der Kirchengemeinde St. Josef in Essen-Frintrop Laien zu Wort: Sie sprechen in der sonntäglichen Eucharistiefeier zur Lesung oder zum Evangelium. Darauf bereiten sie sich intensiv und in gemeinsamen Schriftgesprächen vor. Ein ehrenamtlicher Gemeinde-Dienst, für den sich Männer und Frauen aus den unterschiedlichsten Berufen seit 20 Jahren engagieren.

Sie sind am 27. Januar Gesprächspartner bei MANEGE FREI – KIRCHE AUF DEM DRAHTSEIL zum Schwerpunktthema „Zukunft der Kirche“. Die engagierten „Laien“ berichten von ihren Erfahrungen und beleuchten Hintergründe und Perspektiven dieses außerordentlichen Weges. Und Generalvikar Klaus Pfeffer kann an diesem Beispiel zeigen, wie unsere Kirche „von Menschen lebt, die sich in den Tiefen ihrer Seele von Gott berührt wissen“ und davon Zeugnis geben können.

Eingeladen sind vor allem Mitglieder der Gremien, die im Pfarrei-Entwicklungsprozess engagiert sind, sowie interessierte Gemeindemitglieder. Der Abend bietet die Chance, gemeinsam mit anderen aus unterschiedlichen Gemeinden über Ideen und Zukunftsperspektiven zu sprechen und zu streiten, aber auch konkrete Impulse mitzunehmen.

Mittwoch | 11. November 2015 | 19.30 Uhr „einfach. alles. anders. – Wie hat Jesus die Kirche gewollt?“

einfach. alles. anders.
Wie hat Jesus die Kirche gewollt?

Gesprächsforum mit Professor Dr. Thomas Söding,
Professor für Neues Testament an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Wie wird die Kirche im Bistum Essen in zehn oder zwanzig Jahren sein? Wir wissen es nicht. Sicher ist aber: Sie wird nicht wie heute sein. Anders. Ganz anders! Kirche ist herausgefordert sich neu zu erfinden.

Und Kirche – das sind wir alle! Nicht nur der Bischof und die Bistumsleitung, nicht nur die Pfarrer und die Hauptamtlichen, die Pfarrgemeinderäte und die Ehrenamtlichen, sondern alle, die heute als Christinnen und Christen leben wollen.

Aber wo gibt es Wegweiser, die uns helfen, in schwieriger Zeit den Weg in die Zukunft zu finden? Der Neutestamentler Thomas Söding lenkt unseren Blick auf Jesus Christus und die Ur-Kunde unseres Glaubens im Neuen Testament. Back to the roots! Hat Jesus die Kirche gewollt? Und wenn ja, wie soll sie leben?

Jesu Botschaft ist einfach. Seine Botschaft von Gottes neuer Welt umfasst alles. Und sie ist anders als die Frommen seiner Zeit denken. Thomas Söding versteht es, im Neuen Testament grundlegende Impulse für unseren Weg in die Zukunft aufzudecken.

Thomas Söding 29

Thomas Söding 27

Thomas Söding 21

Thomas Söding 19

Thomas Söding 14

Thomas Söding 04

Thomas Söding 02

Thomas Söding 01